reiseangebote

Sehenswürdigkeiten von Taipeh

In Ihrem Urlaub in Taiwan kommen Sie an Taipeh mit seinen Sehenswürdigkeiten nicht vorbei. Die Megametropole ist Hauptstadt der Insel und eines ihrer wirtschaftlichen sowie kulturellen Zentren. Sie finden auf engem Raum moderne Hochhäuser als Zeichen für den Wirtschaftsboom und historische Tempelanlagen als Symbol für die Achtung alter Traditionen. Nehmen Sie sich daher ein paar Tage Zeit für Taipeh, wenn Sie nach Taiwan reisen. So haben Sie hinreichen Gelegenheit Sehenswürdigkeiten wie den Longshan-Tempel, den Shilin Nachtmarkt, das Nationale Palastmuseum und vieles mehr zu entdecken.

Hohe Wolkenkratzer und kulturelle Schätze aus vergangenen Zeiten

teipei 101Das Wahrzeichen von Taiwans Metropole Taipeh ist der Wolkenkratzer Taipeh 101. Wenn Sie auf die Insel reisen, kommen Sie an ihm nicht vorbei. Er ragt 508 Meter in die Höhe und war bis 2007 das höchste Gebäude weltweit. Obgleich der Taipeh 101 durch eine moderne, puristische Architektur begeistert, steckt in seinem Design ein unmittelbarer Bezug zur traditionsreichen Geschichte der Insel.

So orientiert sich die Form des Taipeh 101 an einer Bambusstange, an deren Ecken Drachenköpfe hervorschauen. Die Fassade soll eine alte Münze aus China darstellen. Reisen Sie mit dem Fahrstuhl in wenigen Sekunden in die Aussichtsplattform des Taipeh 101 in der 89. Etage, um die grandiose Aussicht zu genießen. Ein gelungener Kontrast zum Taipeh 101 sind die traditionellen Tempelanlagen der Stadt, die durch ihre klassische chinesische Architektur faszinieren.

Hervorzuheben ist der Longshan-Tempel, der sozialer Treffpunkt und Ort der Verehrung gleichzeitig ist. Der Longshan-Tempel ist über 254 Jahre alt und der Göttin der Barmherzigkeit gewidmet. Verehrt werden in dem Longshan-Tempel jedoch mehr als hundert verschiedene Gottheiten. Weitere besonders lohnenswerte Tempelanlagen sind der Konfuziustempel und der Bao-an Tempel.

Eindrucksvolle Museen und Ausstellungen in Taiwans Metropole Taipeh

Wenn Sie nach Taiwan reisen, sollten Sie unbedingt das Nationale Palastmuseum besichtigen. Dies gibt Ihnen im Urlaub die Gelegenheit, einen Blick auf die größte Sammlung chinesischer Kunstwerke auf der ganzen Welt zu werfen. Der Wert der Stücke des Nationalen Palastmuseums lässt sich kaum ermessen. Sie erzählen von der 5.000 Jahre alten Geschichte Chinas, was Ihnen im Urlaub einen einmaligen Einblick in die Historie eines der wichtigsten Länder der Welt ermöglicht.

museumEin großer Teil der Ausstellung stammt aus der kaiserlichen Sammlung, die bereits seit 1.000 Jahren existiert. In den Vitrinen des Nationalen Palastmuseums liegen vor allem Gegenstände aus Jade und Porzellan. Auch zahlreiche Gemälde sind vorhanden. Eine weitere interessante Ausstellung können Sie im Urlaub bewundern, wenn Sie den Präsidentenpalast besuchen.

Er ist 1919 von den ehemaligen japanischen Kolonialherren als Sitz für die Gouverneure verwendet worden. In dem pittoresken Bau mit seinem 60 Meter hohen Turm entdecken Sie Memorabilien von Chiang Kai-shek, einem einstigen Politiker und Gegenspieler Mao Zedongs.

Sollte Sie das Gebäude an Rathäuser in Deutschland erinnern, dann liegen Sie richtig. So hat der damalige Architekt des Präsidentenpalastes sich an wilhelminischen Bauten aus Deutschland orientiert.

Einkaufen in der Kräutergasse und auf dem Shilin Nachtmarkt

Taipeh ist zweifelsohne eine Shoppingmetropole Taiwans. Selbst wenn Sie im Urlaub nicht einkaufen möchten, sollten Sie dennoch den Shilin Nachtmarkt nicht auslassen. Er ist groß, bunt und immer wieder überraschend, weshalb er zu den Sehenswürdigkeiten gehört. Außerdem ist er ein Stückchen asiatischer Tradition.

nachtmarktDank der Lage des Shilin Nachtmarktes in der Wenlin Road bei der Metrostation Jiantan ist er schnell zu erreichen. Auf dem Shihlin Nachtmarkt stöbern Sie in einem breiten Warenangebot, zu dem technische Artikel ebenso gehören wie Bekleidung, Spielzeug und vieles mehr. Versäumen Sie zudem nicht, in den Garküchen auf dem Shihlin Nachtmarkt zu essen. Ebenfalls die Kräutergasse ist einen Abstecher wert, wenn Sie nach Taiwan reisen.

In ihr befinden sich zahlreiche kleine Läden, die sich der Traditionellen chinesische Medizin gewidmet haben. Der Raohe Nachtmarkt ist der älteste Markt, welcher in Taipeh zu finden ist. Er ist charismatisch und bei Urlaubern und der einheimischen Bevölkerung gleichermaßen beliebt.

Der Shilin Nachtmarkt ist ist Taipehs größter Markt und bietet wohl die enormste Produktpalette. Unbedingt sehenswert ist auch Xi Men Ding. Diese bunte Einkaufsstraße ist perfekt um einen ganzen Tag zu bummeln, zu essen und das aufregende leben Taipehs zu beobachten.

Die Sehenswürdigkeiten von Taipeh

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf