reiseangebote

Zentraltaiwan

Das Zentrum von Taiwan begeistert durch wildromantische Landschaften. Mächtige Gebirgszüge türmen sich auf, durch die sich brausende Flüsse ihren Weg bahnen und aus denen der Dampf von heißen Quellen emporsteigt. Einige Gipfel sind so hoch, dass sie Schnee tragen. In den Tälern wiederum wachsen tropische Pflanzen und Bäume, die der Natur einen smaragdgrünen Farbton verleihen. Anmutige Seen perfektionieren das zauberhafte Landschaftsbild. Es gibt viel im Urlaub in Taiwans Zentrum zu entdecken, weshalb Sie es nicht auslassen sollten.

Durch imposante Berglandschaften und malerische Wälder

regionenTaiwans Zentrum ist ein Mekka für Wanderer. Wer die Herausforderung sucht, wählt als Zielpunkt den 3.950 Meter hohen Jadeberg im Nationalpark Yushan. Seine Hänge steigen zumeist steil an, was eine drastische Änderung der klimatischen Verhältnisse sowie der Vegetation verursacht. Ein verhältnismäßig einfacher Trekkingpfad startet in Alishan und führt über die Westseite des Berges zum Gipfel.

Alternativ wählen Sie die Batung-Passstraße, die bereits in der Ching-Dynastie erbaut worden ist. Bei Tungpu beginnt die Route. Sie bringt Sie an tosenden Wasserfällen vorbei und ermöglicht Ihnen einen Aufstieg an der Ostseite des Jadeberges. An weitläufigen Plantagen kommen Sie entlang, wenn Sie einen Ausflug in das Dorf Chushan unternehmen.

Es ist nur 31 km von Taichung entfernt und bekannt für seine Agrarflächen, auf denen Ananas, Tee und Bananen angebaut werden. Doch Chushan hat noch mehr zu bieten. In dem Dorf werden zahlreiche Alltagsgegenstände und Kunstwerke aus Bambus hergestellt. Wer keinen sperrigen Gegenstand erwerben möchte, kann sich für ein Paar kunstvoller Essstäbchen entscheiden.

Die Insel von ihrer romantischen Seite entdecken

Vermutlich der romantischste Ort auf dem Eiland ist der Sonne-Mond-See am Westhang des Zentralgebirges, der sich zum beliebten Ziel für Flitterwochen entwickelt hat. Der Grund dafür liegt in der friedvollen Atmosphäre an dem Gewässer sowie an seinem sanften Grünton. Zugleich ist er mit einer Größe von rund acht Quadratkilometern das größte Binnengewässer auf dem Eiland. Einen herrlichen Blick auf den See erhalten Sie von dem prachtvollen Wenwu-Tempel, welchen Konfuzius einst dem Kriegsgott gewidmet hat. In Staunen bringen Sie ferner das Schmetterlingsmuseum und das Pfauengehege.

Wer dem Gewässer ganz nah kommen möchte, der macht eine Bootsfahrt. Die Romantik der alten Zeiten wird in dem Kulturdorf am See aufgegriffen. Es ist nur vier Kilometer von diesem entfernt. Das Dorf dient zur Konservierung der kulturellen Eigenheiten der indigenen Ethnie Formosas. Touristen, die dorthin reisen, dürfen die traditionelle Bekleidung und die authentischen Tänze der Ureinwohner bestaunen.

Entdecken Sie mit uns das Zentrum von Taiwan

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf