reiseangebote

Nachtmärkte von Taiwan

Ähnlich wie auf dem Festland Chinas sowie anderen asiatischen Staaten begeistern auch in Taiwan die Nachtmärkte, zu denen unter anderem der Shilin Night Market gehört. Über sie zu bummeln ist ein ganz besonderes Erlebnis, da Sie auf ein reichhaltiges Angebot an Waren stoßen. Es reicht von kalten und warmen kulinarischen Genüssen bis hin zu Bekleidung und Elektroartikel. Selbst wenn Sie ein Shoppingmuffel sind, sollten Sie einen Ausflug zu einem der nächtlichen Märkte im Rahmen Ihres Taiwan Urlaubs nicht auslassen. Immerhin sind sie ein Stück Kulturgut und geben einen Einblick in das Alltagsleben der Taiwaner.

Nachtmärkte: Bestandteil einer altehrwürdigen Kultur

nachtmarktIn der frühen Tang-Dynastie und somit zwischen 618 bis 907 nach Christus entstanden die Nachtmärkte. Etabliert hat sich der Nachtmarkt in Taiwan jedoch erst nach dem Zweiten Weltkrieg, da damals der Wohlstand der Einwohner wuchs und damit die Verstädterung zunahm. Mit den Jahren hat sich dementsprechend die Qualität der Waren verbessert.

Strenge, überraschende Razzien haben Urheberrechtsverletzungen selten werden lassen. Die Stände werden ferner häufig hinsichtlich ihrer Hygiene überprüft, weshalb Sie getrost ein Essen in einer der Garküchen bestellen können. Sie müssen sich auch nicht sorgen, Hunde- oder Katzenfleisch serviert zu bekommen. Dies ist ebenfalls verboten. All diese Verbesserungen machen den nächtlichen Markt zum unverzichtbaren Bestandteil eines Urlaubs auf der Insel.

Das erwartet Sie auf dem Nachtmarkt in Taiwan

Zweifelsohne unterscheiden sich die einzelnen Nachtmärkte auf der Insel voneinander, aber es gibt doch einige Gemeinsamkeiten. So öffnen die Stände in der Regel um 18 Uhr und schließen um 1 Uhr nachts. Einige haben am Wochenende sogar bereits am Morgen ab 8 Uhr auf. Wenn Sie über einen der nächtlichen Märkte wie den Shilin Night Market in Ihrem Urlaub schlendern, verpassen Sie nicht Xiǎochî zu bestellen.

marktDies sind Snacks und Getränke, die in einer breiten Vielfalt angeboten werden. Ebenfalls die Austernomelettes, die chinesische Variante des Schawarmas und Sargbrot sind unter anderem lohnenswerte Gerichte, die Sie während Ihrer Reisen über der Insel genießen sollten. Sie geben Ihnen einen Eindruck davon, wie mannigfaltig die taiwanische Küche ist. So preiswert, wie in den Garküchen der Märkte das Essen ist, so günstig sind auch die anderen Waren.

Bekannte Nachtmärkte Taiwans

Der berühmteste Nachtmarkt auf dem Eiland ist zweifelsohne der Shilin Night Market. Er befindet sich im Shilin District von Taipeh und ist zugleich einer der größten Märkte seiner Art auf dem Eiland. Bis in die frühen Morgenstunden können Sie an den Ständen vorbeischlendern und das eine oder andere Souvenir erwerben. Selbstverständlich ist auf dem Shilin Night Market wie bei allen anderen Nachtmärkten auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Wenn Sie eine Abwechslung vom Shopping suchen, dann begeben Sie sich doch in eine der Karaokebars oder Kinos des Shilin Night Market. Ebenfalls durch eine immense Größe begeistern die Nachtmärkte von Taichung, von denen der so berühmte Bubble Tea stammt. Der Fengjia Nachtmarkt ist der größte Markt von ihnen und verfügt in der Nähe vom Bahnhof über zahlreiche Stände, an denen thailändische Genüsse veräußert werden.

shoppenDie Nachtmärkte Liu He und Rui Feng sollten Sie in Kaohsiung aufsuchen. Sie überzeugen durch Vielfalt und Größe, weshalb Sie auf Ihnen problemlos ein paar Stunden verbringen können. Wo auch immer Sie sich auf der Insel befinden, mit dem Besuch eines Nachtmarktes im Rahmen von Taiwan Reisen lernen Sie ein Stück Landeskultur kennen.

Der Tian Mu District ist ein Stadtbezirk Taipehs mit multikulturellem Feeling und Flair. Restaurants, Geschäfte, Garküchen und gemütliche Musiklokale laden zum Bummeln und Verweilen ein.

Von Freitag bis Sonntag findet im Tian Mu District ein netter Wochenendmarkt mit 200 Verkaufsständen statt. Natürlich sollte man in der Hauptstadt auch das Shoppingerlebnis im Taipei 101 erleben. In Taiwans höchstem Gebäude erstreckt sich über 6 Stockwerke ein modernes Einkaufszentrum.

Der Raohe Nachtmarkt ist der älteste Markt, welcher in Taipeh zu finden ist. Unbedingt sehenswert ist auch Xi Men Ding. Diese bunte Einkaufsstraße ist perfekt um einen ganzen Tag zu bummeln, zu essen und das aufregende leben Taipehs zu beobachten. Die Märkte, die Straßengeschäfte und auch der Nachtmarkt bieten den Gästen gute Möglichkeiten um die Preise zu verhandeln. Die Malls und Kaufhäuser aber haben großteils unverhandelbare Fixpreise.

Märkte und Nachtmärkte von Taiwan

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf